Der bedeutende Kunstsammler Heinz Bergruen ist am Freitagabend in Paris verstorben. Berggruen war während der Zeit des Nationalsozialismus in die USA geflohen und lebte später in Paris, wo er Picasso und Matisse kennenlernte. Berggruen galt als einer der wichtigsten Picasso-Sammler. Seine Sammlung hat der Kunsthändler 1996 in Berlin in ein Museum eingebracht, dass als eines der besten für die Kunst der klassischen Moderne gilt. Der Wert der Sammlung soll rund 1,5 Milliarden Euro betragen.

Mehr: Tagesspiegel